911 Carrera 3.2 - Mj 1986 (Herbst 2013)

Porsche 911 Carrera 3.2

(30.12.2011)

Mit dem Modelljahr 1984 gab es wieder einen Carrera. *Zum zwanzigsten Geburtstag (vom 911) zeitgemäßer denn je*, so die Pressemitteilung der Porsche AG damals.

Der Hubraum stieg von 3 auf 3.2 Liter, die PS-Zahl von 204 auf 231 PS im Vergleich zum 83er 911 SC. Der weiterhin KAT-lose Motor (Typ 930/20) erreichte diese Mehrleitung durch 4mm höhern Hub (insgesamt 74.4mm) sowie das erhöhte Verdichtungsverhältnis von 10.3:1 .

Das Ketterspanner Problem vom 911 SC wurde hydraulisch gelöst (Anschluß an den Hauptölkreislauf), so daß diese Einstellarbeiten vom 911 SCnicht mehr notwendig waren.

Die Verbrauchswerte sanken weiter auf 13.6 / 9.0 / 6.8Liter/100km laut Porsche, weil erstmals die Bosch Motronic (DME) zumEinsatz kam, die aus dem 944er bereits bekannt war. Das Zünd- und Einspritzmanagement schaltete die Spritzufuhr im Schiebebetriebautomatisch ab und ist auf die Lamdasonde vorbereitet (diese Vorbereitung gab es erst ab Modelljahr 1985).

Mit dem Katalysator - Konzept (Sonderausstattung M 298, 2000DM Aufpreis) bot Porsche erstmals in Deutschland einen Elfer mit Katund Lambda-Sonde an. Der verwendete Motortyp 930/21 hat nur 207 PS (152kW) wegen einer reduzierten Verdichtung (9.5 : 1). Diese war notwendig,weil es in Deutschland noch nicht flächendeckend bleifreiesSuper-Benzin gab. Mit der Umstellung auf dem Motor 930/25 ab Modelljahr1987 wurde die Leistung auf 217 PS erhöht. Dieser Kat-Motor benötigtallerdings Super bleifrei wegen eines veränderten DME - Kennfeldes.

Im Modelljahr 1987 wurde das 915 - Getriebe (das bereits durch verbessertes Gehäuse, bessere Synchronisation und kürzeren Schaltwegen optimiert wurde) gegen das G-50 Getriebe mit hydraulischer Kupplung (gewöhnungsbedürftig) getauscht, die noch kürzere Schaltwege ermöglichten. Das Schaltschema wurde beim G50 geändert : Der Rückwärtsgang liegt jetzt links vorne, statt rechts hinten wie beim 915er.

Weitere Optimierungen gab es an der Bremsanlage, Fahrwerk sowie der Heizung & Belüftung. Augenfälliger war die neue Frontschürze mit integrierten, serienmäßigen Nebelscheinwerfern. Die Nebelschlußleuchte war erst ab Mj 1987 serienmäßig und im Leuchtenband (jetzt mit verkleinerten, roten Porsche - Schriftzug, der vorher schwarz war) zwischen den hinteren Blinkern integriert. Vorher wurde sie wie schon beim 911 SC am Heck direkt neben dem Endschalldämpfer montiert. Serie waren 15 Zoll Felgen im Telefonwahlscheibendesign. Gegen Aufpreis gab es 15 Zoll und 16 Zoll Schmiederäder / Fuchsfelgen.


911 Carrera 3.2 Mj 1987 : Leuchtenband


911 Carrera 3.2 - Mj 1986 Leuchtenband und Nebelschlußleuchte


Ein dem Turbo ähnlichen Heckflügel plus Frontspoilerlippe gab es ebenfalls gegen Aufpreis. Diese dienen auch der Reduzierung des Auftriebs auf der Hinterachse (= bessere Straßenlage bei hohen Geschwindigkeiten). Die breite Turbokarosserie konnte ebenfalls geordert werden (Werksturbolook, WTL), auch ohne Flügel/Frontlippe.

Das Cockpit wurde erst zum Modelljahr 1985 grundlegend überarbeitet (u.a. Vierspeichenlenkrad, teilelektrische Sitze, veränderte Knöpfe im Amaturenbrett, der Schalter für die Warnblickanlage wanderte in die Mittelkonsole).

Zu den Sondermodellen zählt der Carrera Clubsport (1987), Jubiläumsmodell (1988) und Speedster (1989). Der Carrera Clubsport war vielmehr eine M-Nummer (=Zubehörnummer) : gleicher Preis wie der Carrera, allerdings mit reduzierter Ausstattung (2 Sitzer, keine elektrischen Fensterheber, weniger Geräuschdämpfung, kaum Unterbodenschutz, manuelle Heizung, kein Radio / Lautsprecher). Der Motor war identisch, allerdings waren die Einlaßventile leichter (weil innen hohl) und die DME hatte eine Höchstdrehzahl von 6840/min (gegenüber Serie 6520/min). Serie waren 7J16 und 8J16 Fuchsfelgen sowie ein verändertes Fahrwerk. Flügel/Frontlippe gab es nur gegen Aufpreis. Das Gewicht lag 50kg unter dem Serienmodell.

Preise (1.7.1987) :
  • Coupé 82.075 DM, Targa 86.175 DM und Cabrio 92.375 DM (jweils inc. Kat, ohne Kat 2000 DM preiswerter).
  • Individualausstattung (kleiner Auszug aus der langen Preisliste) : 16 Zoll Fuchsfelgen 1370 DM, Bug- und Heckspoiler 2995 DM, Werksturbolook (inc. Fahrwerk und Bremsen, ohne Flügel) 27.350 DM, Lederausstattung 4535 DM, elekt. Schiebedach 2395 DM, Klimaanlage 3750 DM.
Preise aus dem Jahr 1989 :
  • Coupé 85.275 DM (mit Kat) / 83.700 DM (ohne Kat). Targa 89.575 DM (mit Kat) / 88.000 DM (ohne Kat). Cabriolet 95.775 DM (mit Kat) / 94.200 DM (ohne Kat).
  • Turbo Coupé 135.000 DM / Turbo Targa 142.000 DM / Turbo Cabriolet 156.500 DM
  • Speedster 111.575 DM (mit Kat) / 110.000 DM (ohne Kat). Coupé Club-Sport 85.275 DM (mit Kat) / 83.700 DM (ohne Kat).
  • Fahrzeuge in der TurboLook-Karosserieausstattung (verbreiterte Karosserie, Turbo-Bremsanlage, Dimension der Turbo-Räder, Bug- und Heckspoiler wie 911 Turbo, Fahrwerk mit angepaßter Abstimmung, Schriftzug Carrera) : 29.790 DM Aufpreis zum Grundmodell
  • TurboLook (wie oben beschrieben) aber ohne Bug- und Heckspoiler : 27.790 DM Aufpreis

Tip : G-Kat - Umschlüsselung von Euro 1 auf Euro 2 :


Die Umschlüsselung ist beim Carrera (3.2 - allerdings nur ab einen bestimmten Baujahr), 964'er und 993'er möglich. Dadurch kostet die Kfz-Steuer nur noch 12.00 DM/100 ccm anstelle von bisher 13.20 DM. Ab 2001 kostest ein Euro 1 - Kat bereits 21.20 DM (Euro 2 : 12.00 DM) und ab 2004 werden 14.40 DM anstelle von 29.60 DM fällig. Eine kostenlose Bescheinigung kann direkt im Porsche Werk (Tel.: (+49) 711 / 911 - 0) angefordert werden (Fahrzeugschein wegen Fahrzeugidentnummer bereit halten !).

Tip : Nachrüstung einer (anerkannten) elektronischen Wegfahrsperre :

Ab Werk konnte man eine Alarmanlage gegen Aufpreis bestellen. Eine Wegfahrsperre gab es damals (so weit ich weiß) nicht.
Eine Nachrüstung ist aber jederzeit möglich. Der Zubehörhandel bietet verschiedene Angebote. In meinen Carrera ist eine Gemini Twin eingebaut, die von einen Vorbesitzer nachgerüstet wurde und mit der ich sehr zufrieden bin. Erhältlich ist das Paket in mehreren Ausbaustufen. Mein Wagen hat folgende Variante : elekt. Wegfahrsperre, Alarmanlage, nachgerüstete Zentralveriegelung mit Funksender. Kosten inc. Einbau : ca. 1400 DM. Möglich ist u.a. ein Modul zur Ansteurung von elekt. Fensterhebern, elekt. Schiebedach, elekt. Cabrioverdeck, Innenraum-Sicherung, Schutz vor Reifendiebstahl, stiller Alarm per Funk an einen Pager, .... Mehr Infos dazu hat meine Werkstatt in Köln : Automorin, Tel. (+49) 221 / 687327 !


Sonderausstattung (meines aktuellen Carrera 3.2, Modelljahr 1986) :
(Meinen aktuellen schwarzen 86'er Carrera fand ich in einer freien Porsche - Werkstatt, die den Wagen im Kundenauftrag verkaufte. Kurfassung : orginal 118.500km, Scheckheft, Karosserie / Motor : matching numbers, 4 Vorbesitzer, sehr gepflegter Zustand. Gekauft im Sommer 2002.)
  • nachgerüsteter Werks-G-Kat (Euro 1)
  • Volleder graugrün (orginal Porsche Farbe !)
  • Porsche Alarmanlage
  • elektrisches Schiebedach
  • vollelektrische Sportsitze (Fahrer & Beifahrer)
  • Nebelschlußleuchte
  • *Spoilerlippe* unter der Frontschürze
  • Carrera-Heckflügel (im April 2004 nachgerüstet)
  • 16 Zoll Fuchsfelgen (6J16, 7J16 : 205/225er Bereifung)
  • Sportlenkrad
  • rote Blinkergläser
  • CD-Wechsler

Sonderausstattung (meines damaligen Carrera 3.2, Modelljahr 1987) :

Meinen ersten 911 Carrera 3.2 : 1997 gekauft, 2001 nach einen Unfall verkauft (Karosserie verzogen).
  • Carrera-Heckflügel
  • nicht der Turbo-Flügel : dieser hat hinten eine andere, viel höhere Gummilippe
  • Sportfahrwerk
  • dp-Motorsport - Endschalldämpfer, Modell dp-11
  • Die Montage ist beim 911 SC (jedes Baujahr) und 911 Carrera (3.2 - mit oder auch ohne Kat) möglich.
  • Durchmesser vom Endrohr : 90mm
  • unbeschreibbar schöner Klang !!!
  • Preis ... hmm... das Teil ist von einen Vorbesitzer gekauft und montiert worden. Preis ca. 1200 Euro (Stand: Dezember 2011) plus Versandkosten plus Einbau und plus TÜV-Abnahme ! Falls das Gutachten dazu nicht mitgeliefert werden sollte, einfach direkt an den Hersteller wenden. Zum Vergleich : Der orginal Porsche Endschalldämpfer für den 911 SC Bj.80 kostet 1900 DM (Stand: Jahr 2000)
    • Anschrift vom Hersteller :
      dp Motorsport (Zimmermann)
      Zum alten Wasserwerk 1
      D 51491 Overath
    • Tel.: (+49) 2204 / 71067
    • Fax: (+49) 2204 / 71069
    • Internet : http://www.dp-motorsport.de --> Produktinfos : http://www.dp-motorsport.de/31.html?L=0&detailid=74&product=2
    • Update zum dp-11 Gutachten: (Stand: März 2011) dp Motorsport stellt nur dann Gutachten zur Verfügung, wenn man eine Rechnung über den Kauf vom dp-11 vorweisen kann. Alternativ kann auch direkt zu dp Motorsport fahren, damit man sich vor Ort von der Echtheit überzeugen kann. Auf dem Endschalldämpfer ist unten deutlich sichtbar eine Plakette separat angeschweißt zu sehen, auf der dp-11 eingraviert ist.
  • *Spoilerlippe* unter der Frontschürze
    dadurch schaut der Carrera noch tiefer aus - die Lippe vom 930 Turbo ist geringfügig anders, u.a. ist der Turbo an den Kotflügeln breiter (Lippe ist daher breiter)
  • 7J16 und 8J16 Fuchs-Felgen (die Photos zeigen meine Design 90 - Winterfelgen, die ursprünglich vom 964er kommen)
  • Distanzringe auf der Hinterachse
  • teilelektrischer Fahrersitz
  • elektrisches Schiebedach
  • rote Blinkergläser
  • CD-Wechsler, Endstufe, Subwoofer

Technische Daten :
  • Hersteller, Modell : Porsche 911 Carrera
  • Baujahr : 1984 - 1989
  • Hubraum, PS (KW) : 3125ccm, 231 PS (170KW, ohne Kat) / 207 bzw. 218 PS (152 bzw. 160 KW je nach Baujahr, mit Werkskat)
  • Motor, Antrieb, ... : 6 Zylinder Boxermotor (luftgekühlt), Heckantrieb
  • Höchstgeschwindigkeit : 245km/h (ohne Kat) / 240km/h (mit Kat)
  • Sitzplätze : 2 + 2
  • Bereifung : 205/55VR16 - 225/50VR16
  • Verbrauch : ca. 12.0l/100km (Super bleifrei) <--- Coupé

Stückzahl : 49.629 Exemplare


Website-Artikel teilen: Facebook * Twitter * google+


911 Carrera 3.2 - Mj 1986 - Innenraum
911 Carrera 3.2 - Mj 1987 : Innenraum
911 Carrera 3.2 - Mj 1986 Heckansicht
930 / 20 - Motor
911 Carrera 3.2 - Mj 1986 Leuchtenband und Nebelschlußleuchte
911 Carrera 3.2 - Mj 1986 Heckflügel .
911 Carrera 3.2 - Mj 1986 - Innenraum.
911 Carrera 3.2 - Mj 1986 ohne Heckflügel
911 Carrera 3.2 - Mj 1986 - Front
911 Carrera 3.2 - Mj 1986 - Heckansicht
Carrera 3.2 - Sommernacht Impressionen (Juli 2004)
(Bild zum vergrößern anklicken)







zurück zur Startseite