Frontansicht vom sehr futuristisch anmutenden Porsche Mission E (25.5.2019)

Porsche Mission E Konzeptfahrzeug aka. Porsche Taycan

(26.05.2019)

Auf der IAA 2015 stellte Porsche seinen ersten vollektrischen Sportwagen vor. Ab Ende 2019 ist die Serienproduktion unter dem Namen Porsche Taycan geplant.

Zunächst nur als Conceptcar vorgestellt, wurde Ende 2015 die Serienproduktion vom später Taycan genannten Fahrzeug angekündigt. Als neue Modelreihe mußte keine Rücksicht auf das Fortführen bestehender Designelemente genommen werden und bot den Designern die Möglichkeit auszudrücken wie ein Porsche der Zukunft aussehnen könnnte. Rein elektrisch, zukünftig sowohl als Selbstfahrer oder auch als azutonomes Fahrzeug (Level 4) einsetzbar. Der Innenraum bietet 4 vollwertige Sitzplätze in Schalensitzoptik. Der Fahrer blickt auf rein elektrische Instrumente und Bildschirme. Klassische Außenspiegel wurden durch kleine Kameras ersetzt.

Die gemeinsame Plattform aus dem VW Konzern bietet in der Porsche Version bis zu 500 kW (680 PS) bei einer Beschleunigung von 0 auf 100 in weniger als 3.5 Sekunden bzw. 0 auf 200 in weniger als 12 Sekunden. Bei 250 km/h wird abgeregelt. Der Prototyp schaffte eine Runde über die Nordschleife in unter 8 Minuten.

Die Akkukapazität liegt bei mindestens 100 kWh. Die Reichweite laut NEFZ soll bei 500 km liegen. Mit Hochleistungsladestationen soll in weniger als 15 Minuten wieder 80% der Akkukapazität zu verfügung stehen. Die Systemspannung liegt bei 800 Volt.

Das endgültige Design wird erst auf der IAA 2019 gezeigt. Preis : unter 100.000 Euro plus Extras. Der Mission E Prototyp war unter anderen auf dem Greentech Festival (zusammen mit dem Formel E Rennen) auf dem ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof zu sehen (24./25.5.2019). Auf dem Porsche Messestand wurde auch ein FIA Formel E - Chassis in der Porsche Variante gezeigt. Porsche steigt in der Saison 2020 erstmals in die Rennserie ein. Alle Teams nutzen aus Kostengründen ein identisches Chassis.


Website-Artikel teilen: Facebook * Twitter * google+


endlich eine komplett neue Scheinwerferform - Porsche Mission E (25.5.2019)
die neuen Rückspiegelersatz -Kameras - Porsche Mission E (25.5.2019)
der Heckkotflügel mit 911 Anleihen plus Blick auf die komplett verdenkten Türgriffe. Die Hecktür geht gegenläufig für Fronttür auf - Porsche Mission E (25.5.2019)
ein Blick auf die Felgen und Seitenverkleidung - Porsche Mission E (25.5.2019)
Heckansicht mit Diffusor und angedeuteten Heckflügel - erinnert an das 959 Heck - Porsche Mission E (25.5.2019)
Heckansicht - Porsche Mission E (25.5.2019)
ein Blick auf den zukünftigen Porsche Formel E Rennwagen der Saison 2020 (25.5.2019)
Heckansicht vom zukünftigen Porsche Formel E Rennwagen der Saison 2020 (25.5.2019)







zurück zur Startseite