Blick auf den Hafen von Breda (03.08.2017)
Blick auf den Hafen von Breda (03.08.2017)

zu Besuch in Breda - in der niederländischen Provinz Nordbrabant (03.08.2017)

(05.08.2017)

Anläßlich der Frauenfussball EM 2017 in den Niederlanden ergab sich ein Besuch der Stadt Breda.

Die Stadt mit mehr als 182.000 Einwohnern (Stand 2016) blickt auf eine jahrhundertelange Historie zurück. Mehrere Friedensschlüsse wurden hier einst besiegelt, wie z.B. 1575 zwischen Spanien und den niederländischen Provinzen. Die Altstadt zeigt bis heute zahlreiche historische Gebäude und komplette Straßenzüge, die teils bis in das 16. Jahrhundert zurückgehen.

Die Stadt liegt an der Handelsstraße Rotterdam - Antwerpen, ist heute über verschiedene Flughäfen im Umkreis von 50km als auch über den großen Bahnhof der NS zu erreichen.



Website-Artikel teilen: Facebook * Twitter * google+


Blick auf den Kanal in Richtung der Altstadt von Breda (03.082017)
der große Marktplatz von Breda (03.08.2017)
unterwegs in einer der zahlreichen Einkaufsstraßen in der historischen Altstadt von Breda (03.08.2017)
unterwegs in den Nebenstraßen in der historischen Altstadt von Breda (03.08.217)
Zufahrt vom Hafen in Richtung Kasteel van Breda (03.08.2017)
der Bahnhof von Breda liegt an den Bahnlinien nach Rotterdam, Eindhoven und Roosendaal (03.08.2017)
Im *Rat Verlegh Stadion* ist der Profi-Fußballklub NAC Breda zu Hause. Hier fand am 03.08.2017 das Frauenfussball EM Halbfinale Dänemark gegen Österreich statt. Dänemarkt gewann nach einen 0:0 erst im Elfmeterschießenmit 3:0.
(Bild zum vergrößern anklicken)

mehr Landschaften-Artikel