nach den Abpfiff wurde das Spielfeld gestürmt (20.05.2017)
nach den Abpfiff wurde das Spielfeld gestürmt (20.05.2017)

FC Eustögerpokal (20.05.2017)

(20.05.2017)

Erstmals nach 25 Jahren qualifiziert sich der 1. FC Köln wieder für den Europapokal bzw. Europa League, wie der Wettbewerb seit vielen Jahren heißt.

*Eines Tages wirds geschehen, ja dann fahren wir nach Mailand um den FC Köln zu sehen* ist eine Textzeile, die jahrelang auf der Südtribühne gesungen wurde ohne eine wirkliche Chance auf die Teilnahme zu haben. Die hohen Summen, die in den europäischen Wettbewerben verdient werden können, haben aus der Bundeslinga längst eine Zweiklassengesellschaft gemacht. Der FC war in den letzten 20 Jahren nur nch mit Kampf gegen den Abstieg, Wiederaufstieg und Wiederabstieg beschäftigt. Gute Personalentscheidungen vom Präsidium, Ruhe auch in schwierigen Phasen und ein kontinuierlicher Mannschaftsaufbau führten zurück in die erste Liga, der Etablierung in der ersten Liga und den Ausloten der Möglochkeiten in Richtung Europa. Am 20.05.2017 war es soweit ... der 5. Tabellenplatz war erreicht und endlich wird wieder in Europa mitgespielt! Der krönende Abschluß einer Saison, in der Europa-Dauerabonenten wie Schalke, Gladbach oder Leverkusen teils sogar gegen den Abstieg kämpfen mußten, konnten sich Mannschaften wie der FC oder auch Frankfurt, Freiburg usw. oben behaupten und spielten bis zum letzten Spieltag um die frei gewordenen Europapokal-Plätze mit.

Nach dem Abpfiff des letzten Spiels der Saison - einen verdienten 2:0 Sieg gegen den Fast-Absteiger aus Mainz im heimischen Stadion - wiederholten sich die Szenen der letzten beiden Aufstiege. Erst rannte der erste Fan auf das Spielfeld ... dann kamen tausende andere nach. Zusammen mit den Spielern wurde dieses Mal der Europapokal gefeiert ... vielmehr die Teilnahme am europäischen Wettbewerb.



Website-Artikel teilen: Facebook * Twitter * google+


mitten auf dem Spielfeld - warten auf die Mannschaft (20.05.2017)
warten auf die Tabelle ... tatsächlich ... Platz 5 (20.05.2017)
(Bild zum vergrößern anklicken)

mehr Weitere Themen-Artikel